banner_top

Start der Saison 2019/2020 für Mitglieder hoch erfolgreich

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 01 Dezember 2019
Zugriffe: 1714

Die neue Turniersaison hat mit dem 1. Oktober 2019 begonnen und läuft nun bis zum 30. September 2020 - unsere Mitglieder waren bereits erfolgreich unterwegs und haben schon tolle Erfolge sammeln können!

ROMY ALLARD und ihre Erfolgsstute Summer Rose OLD konnten am 23.11.2019 auf dem Late Entry in Troisdorf - Haus Rott sowohl die Dressurprüfung Klasse S* mit einer Wertnote von 7,8 als auch die Dressurprüfung Klasse S** mit einer Wertnote von 7,7 gewinnen - Ganz herzliche Glückwünsche zu Doppelgold!

Einen tollen zweiten Platz erritt MERLE SUSANNE FEHN mit Valiente am 09.11.2019 in Mönchengladbach - Abtshof in einer Dressurprüfung der Klasse L*. Super!

Doppelbronze gab es für SABRINA FRANA und ihren Huracan SE: ebenfalls in Mönchengladbach - Abtshof erritt sie am 08.11.2019 in einer Dressurprüfung Klasse L* und am 10.11.2019 in einer Dressurprüfung Klasse M** jeweils Platz drei. Wir gratulieren!

2019 11 Sabrina Frana

(Foto: Sabrina Frana und Huracan, Quelle: Facebook)

Letzte Ergebnisse aus der Saison 2018/2019

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 01 Dezember 2019
Zugriffe: 1436

Nachtrag: Per 31.10. wurden die letzten Punkte für die abgelaufene Turniersaison gemeldet - hier waren noch einige nennenswerte Erfolge dabei!

KRISTIN-LEONIE WEILAND war mit ihrem San Simeon super erfolgreich: Zwei Mal Platz 1 in einer Dressurprüfung Klasse S* gab es im Juli in Hamburg-Harburg. Im August siegte das Paar in einer Dressurprüfung Klasse S*** in Vreschen-Bokel. Die Silberschleife wurde den beiden im August in Sieversen-Rosengarten in einer Dressurprüfung Klasse S* angesteckt. Herzliche Glückwünsche hierzu!

STEPHANIE VAN DEN BOOM meldete noch einen dritten Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse A* im Juli in Krefeld mit ihrem Andreas van Gowo-Zate. Gratulation!

Auch der Nachwuchs war hoch erfolgreich: für JIL HEGGER durften wir noch den Sieg im Finale des Katina Mini Cups auf Dressurprüfung Klasse E Niveau vermerken - erritten im August in Jüchen-Waat. Spitze!

*   *   *

Die finale Auflistung auf Einzelerfolgsebene für die Saison 2018/2019 ist auf der Homepage verfügbar (https://foerderkreis-dressur-neuss.de/index.php/vereinsmeisterschaft/die-ergebnisse-2019).

Die Ehrung findet - wie üblich - beim traditionellen Gänseessen statt. Wir freuen uns schon!

Achtung Deadline!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 23 November 2019
Zugriffe: 1403

Liebe Vereinsmitglieder,

bitte verpassen Sie nicht die Anmeldefrist fürs Winterfest:

spätestens am Donnerstag, 28. Nov. 2019, müssen Sie uns die Anmeldung gesendet haben!

Wir freuen uns auf Sie!

Winterfest !

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 14 November 2019
Zugriffe: 1451

Unser traditionelles Winterfest mit Gänseessen findet am 5. Dezember statt.

Anmeldungen bitte bis 28. Nov. 2019.

Wir freuen uns auf Euch!

Juliette Piotrowski erfolgreich in Exloo

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 28 Oktober 2019
Zugriffe: 1591

Bei dem internationalen Dressurturnier im holländischen Exloo konnten sich die rheinischen Dressurreiterinnen Emma Caecilia Lienert und Juliette Piotrowski über Platzierungen freuen. 

Juliette Piotrowski, die für den Förderkreis Dressur Neuss an den Start geht, ritt ihr Europameisterschaftspferd, den 14-jährigen Oldenburger Sir Diamond, in der CDI3* Grand Prix-Kür mit 73,995 Prozent auf Platz zwei.

Emma Caecilia Lienert konnte sich mit Lady Carnaby, einer achtjährigen Rheinländerin, im CDIJ bei der Einzelwertung der Junioren mit 68.333 Prozent über den sechsten Platz freuen. Die 16-jährige Amazone des RV Lenzenhof Krefeld steigerte sich in der Kür mit 68.917 Prozent auf Rang fünf.

Text: www.pemag.de

 

Wir gratulieren sehr herzlich!

Tina und Rooney Mo sammelten schon S-Siege

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 20 Oktober 2019
Zugriffe: 1462

Nachtrag: Tina und Rooney Mo bestreiten erfolgreiche erste Saison in der schweren Klasse

Im Rahmen der Nachmeldung der Erfolge für die Vereinsmeisterschaft wurden uns noch tolle Erfolge von TINA DAHMEN und ihrem Rooney Mo mitgeteilt! So wurde das Paar im November 2018 auf dem Turnier in Mönchengladbach-Abtshof tolle zweite in der Dressurprüfung Klasse M**.

Bereits drei S-Siege konnte das Paar in ihrer ersten Saison auf schwerem Niveau verbuchen: Im April in Troisdorf - Haus Rott, im Mai in Krefeld - Gut Auric sowie im Juni in Ratingen - Lintorf. Das nennt man dann wohl Siege wie am Fließband!

Ferner gab es neben weiteren schönen Platzierungen einen zweiten Platz in der Dressurprüfung Klasse M** in Troisdorf - Haus Rott und einen schönen dritten Platz in der Dressurprüfung Klasse S* in Mönchengladbach - Niershof.

Wir gratulieren herzlich zu dieser gelungenen Saison und wünschen für die kommende Saison weiterhin viel Erfolg!

Janika fährt zum Bundesnachwuchschampionat der Ponyreiter

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 16 Oktober 2019
Zugriffe: 1800

Schöne Neuigkeiten erreichten uns letzte Woche von der Familie Baatz: Tochter JANIKA BAATZ und ihr Double O Seven B hatten sich beim Sichtungslehrgang in Warendorf für das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter vom 15. bis 17. November in Verden qualifiziert!

Das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter – der Liselott-Rheinberger-Nachwuchsförderpreis – findet seit 2001 regelmäßig im November im Rahmen des Jugendturniers in Verden statt. Die Landesverbände nominieren gemäß einem Quotenschlüssel ihre talentiertesten Ponyreiter im Alter von 14 Jahren und jünger für einen Auswahllehrgang am DOKR-Bundesleistungszentrum in Warendorf. Unter der Leitung der Bundestrainerin Cornelia Endres und Oliver Oelrich werden auf diesem dreitägigen Lehrgang die 20 besten Paare für den Start beim Bundesnachwuchschampionat ausgewählt.

Im Finale des Bundesnachwuchschampionats der Pony-Dressurreiter messen die Teilnehmer ihr Können in zwei Dressurreiterprüfungen der Klasse L, wobei besonderer Wert auf den Sitz und die Einwirkung des Reiters gelegt wird. Gerichtet wird die Prüfung von zwei Richtern im gemeinsamen Richtverfahren. Im Anschluss an jeden Ritt erfolgt eine kurze Kommentierung der Darbietung durch die Richter. Die Ergebnisse der beiden Prüfungen werden im Verhältnis 1:1 addiert. Sieger im Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter ist der Teilnehmer mit der höchsten Wertnotensumme.

Infos findet ihr auch hier: https://pferd-aktuell.de/spitzensport/jugendchampionate/bundesnachwuchschampionat-dressur

Julia und Eva sammeln schon für 2020

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 09 Oktober 2019
Zugriffe: 1519

Während die anderen Mitglieder noch ihre Erfolge aus der Saison 2018/ 2019 prüfen, sammeln die anderen schon wieder fleißig Punkte für die kommende Saison...

JULIA HAMM und Tolandos Boy starteten am vergangenen Wochenende (05.10.2019) in Aachen - Kellershausstr. in einer Dressurprüfung Klasse M**. Mit 68,68% konnten sie sich am Ende über die Silberschleife freuen!

Auch EVA LÜNENDONK und Nottinghill R waren bereits erfolgreich: Am 04.10.2019 erritt sich das Paar in Erftstadt-Ahrem in einer Dressurprüfung Klasse L* ebenfalls den Silberrang.

Wir gratulieren beiden Amazonen ganz herzlich!

Julia Hamm 2020

(Foto: Julia Hamm und Tolandos Boy in der Siegerehrung; Quelle: Facebook, Simoe Hamm)

Miriam und Riverdance beenden Saison erfolgreich

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 09 Oktober 2019
Zugriffe: 1503

Nach und nach gehen auch die letzten Meldungen zur Wertung der Vereinsmeisterschaft ein. Eine lange E-Mail musste auch MIRIAM BANSE-DÖRING schreiben, denn sie hatte noch einige Erfolge nachzumelden. Ein paar Highlights:

Auf dem Turnier in Leichlingen gewinnt Miriam mit ihrem Riverdance souverän mit 68,174% die Dressurprüfung Klasse S*. Nach unserer Rechnung ihr bereits 5. S-Sieg - somit ist "das Goldene" halb erreicht!

Einen schönen dritten Platz gab es in Ratingen-Lintorf (21.06.2019) auf der Reitanlage Dirk Bolten in der Dressurprüfung Klasse S*.

In Krefeld-Reitanalge Kühnen (23.06.2019) rangierte das Paar in der Dressurprüfung Klasse S* (DCR40+) auf Platz zwei.

Am Wochenende um den 28.06.2019 starteten die beiden in Mönchengladbach auf dem Niershof: einen dritten Platz in der Dressurprüfung Klasse S* Kür sowie den Sieg in der Dressurprüfung Klasse S* für Amateure gab es hier zu holen.

Auf dem Bronzerang fand sich das Paar in Vreschen-Bokel am 04.08.2019 in der Dressurprüfung Klasse S* wieder - 68,333% waren hier verbucht worden.

Ihren 7. S-Sieg feierte das Paar Anfang September in Duisburg-Hamborn: mit 68,810% wurde ihnen auch hier die goldene Schleife angesteckt.

Wow, wow, wow - wir gratulieren recht herzlich!

Miriam Banse

(Quelle: Miriam Banse-Döring)

 

Julia und Tolandos Boy siegen zweifach in Viersen-Dülken

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 09 Oktober 2019
Zugriffe: 1290

Nachtrag: im Rahmen der Meldung der Vereinsmeisterschaftspunkte sind wir noch auf einen Erfolg aufmerksam geworden:

JULIA HAMM und ihr 12jähriger Rappwallach Tolandos Boy konnten sich am 21.09.2019 auf dem Turnier in Viersen-Dülken mit 68,78% den Sieg in der Dressurprüfung Klasse M** sichern. Am Folgetag konnte sich das Paar außerdem mit einer Wertnote von 8,5 - und somit einer ganzen Wertnote vor der Zweitplatzierten (WN 7,5) - in der Dressurreiterprüfung Klasse M* an der Spitze des Starterfelds platzieren; auch hier gab es Gold.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg!

Julia Hamm

(Quelle: Facebook, Simone Hamm)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.