banner_top

Aachen Youngstars - Romy Allard wird Dritte

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 09 Dezember 2019
Zugriffe: 638

Im stimmungsvollen Rahmen der dritten Aachen Dressage Youngstars trafen sich die erfolgreichsten Nachwuchsdressurreiter am ersten Adventswochenende in der Albert-Vahle-Halle, um ihre Hallen-Champions zu ermitteln. Das besondere Highlight am Ende der Turniersaison ist dank der vorweihnachtlichen Atmosphäre für Teilnehmer und Zuschauer ein ganz besonderes Erlebnis und war auch in diesem Jahr vom gastgebenden Aachen Laurensberger Rennverein wie gewohnt perfekt organisiert.

Bei den Junioren gab es für den Förderkreis Dressur Neuss wieder Anlass zur Freude: Die Titelverteidigerin ROMY ALLARD ging mit ihrer 17-jährigen Erfolgsstute Summer Rose OLD an den Start und konnte mit Ergebnissen von 70,335%, 72,010% und 73,208% in der Kür in allen Wertungsprüfungen überzeugen. Mit einem Gesamtergebnis von 215,571 sicherte sich das Paar den Bronzerang.    

Platz zehn in der Konkurrenz der Junioren ging an Allards Teamkollegin EMMA CAECILIA LIENERT. Die 16-Jährige war mit der Stute Lady Carnaby in Aachen an den Start gegangen und beendete das Turnierwochenende mit einem Gesamtergebnis von 205,000 Prozent.

In der Altersklasse der Jungen Reiter sicherte sich LEA WINDHAUSEN mit Zafriq de Jeu Rang sieben. In der finalen Kür erritt das Paar 71,933%.

Wir gratulieren den beiden Amazonen ganz herlzlich zu dem tollen Erfolg!

2019 12 Romy Allard Aachen Youngstars

(Foto: Romy Allard und Summer Rose OLD, Quelle: Facebook)

Zum Artikel: https://www.reiter-pferde.de/aachen-dressage-youngstars-emma-blatt-siegt-im-children-cup/?fbclid=IwAR3ioCPt8a6W7SM6oYPrj_YbumPoc0ITUF6jkKV30LktqHCCA4N2-MIhiRo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.